Golfplatz

Leading Golf Courses of Austria.

Der 18-Hole Championship Course gilt zu Recht als anspruchsvoll und absolut spielenswert. Klar, dass dieser den „Leading Courses of Austria“ angehört. Vier Par-5-, neun Par-4- und fünf Par-3-Löcher sind im Angesicht eines prachtvollen Alpenpanoramas zu spielen.

Lust auf einen Diamanten?

Wer auf der 14. Spielbahn, einem Par 3 mit zwei Bunkern (weiß: 144 Meter, gelb: 114 Meter, blau: 103 Meter, rot: 93 Meter), bei einem Turnier oder Wertungsspiel mit einem Pro ein Hole-in-one erzielt, erhält als Geschenk einen Einkaräter.

Es grünt so grün.

Der flache Golfplatz, der mit sanften Hügeln über eine grandiose Ästhetik verfügt, ist ein Par-71-Kurs, der sportlich und optisch zum Genuss wird. Obsthaine, Teiche, teppichartige Fairways, listig angelegte Bunker und raffiniert bewegte Grüns lassen schwungvolle Gäste jubilieren.

Ein Flight mit dem Wettergott.

Die Lage des Golfclubs auf 550 Meter Seehöhe und die klimatischen Bedingungen ermöglichen eine sonnige Spielzeit von März bis November. Und die überdachten Abschläge auf der ganzjährig geöffneten Driving Range laden sogar im Winter zum Training.

Übung macht den Meister.

Im Frühjahr 2019 hat der Golfclub Zillertal-Uderns sein Angebot um ein weiteres Highlight, die 3 neuen, wunderschönen Kurzspielbahnen (je Par 3) mit einer Länge zwischen 75 und 130 Metern mit Bunkern, Hügeln und Wasserhindernissen erweitert.

Beim Kauf eines Greenfees für den 18-Hole Championship Course ist die Nutzung der Kurzspielbahnen inbegriffen!

Driving Range.

Die ganzjährig geöffnete und großzügig angelegte Driving Range mit 35 Abschlägen, 18 davon überdacht, bietet nicht nur ein optimales Trainingsgelände, sondern auch einen einzigartigen Ausblick auf die Zillertaler Bergwelt. Darüber hinaus, gibt es ein Indoor Putting Green und einen Indoor Golf Simulator für Schlechtwetter. An die Abschläge, fertig, los!

Design & Architektur.

Die Spielbahnen wurden von Architekt Diethard Fahrenleitner so konzipiert, dass ein faires und attraktives Spiel für alle Stufen des golferischen Könnens ermöglicht wird. Beeindruckend ist das spektakuläre Green 9, ein Inselgrün, welches direkt vor der großen Terrasse des Clubhauses endet. An Bahn 2, einem Par 3, grüßt – mit etwas Glück – die heimische Wasserschildkröte.

Erlebe mehr als den perfekten Schwung.